Fotografie

,

Tropfenfänger

Nasse Frauenmantel-Blätter und die blassgelbe Blüte des Frauenmantel

Er wächst in diesem Jahr so gut wie lange nicht. Die anhaltende Feuchtigkeit mit wohldosierter Sonne zwischendurch gefällt dem Frauenmantel und seiner Verbündeten, der Schnecke. Denn unter dem dichten Blätterdach findet sich immer ein feuchtes Rückzugsgebiet für die gemeine Nacktschnecke, die zum Dank den Frauenmantel nahezu unberührt lässt.

Der unscheinbar gelb blühende Frauenmantel ist im Garten gut vertreten, deckt den Boden und hält das Beikraut klein. Mir gefällt, wie die Pflanze die Tropfen auf dem Blatt arrangiert und präsentiert, jeder Tropfen separiert von den anderen, kleine und große Tropfen, die im Sonnenlicht wie Diamanten funkeln. Wie der Ackerschachtelhalm u.a. beherrscht der Frauenmantel die Guttation.